19. Bundestagswahl 2017


Landrat Dr. Pföhler als Kreiswahlleiter des
Wahlkreises 198 Ahrweiler dankt allen
Wahlhelferinnen und -helfern.




BEKANNTMACHUNG DES ENDGÜLTIGEN ERGEBNISSES
der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017
im Wahlkreis 198 - Ahrweiler




VORLÄUFIGE BUNDESTAGSWAHLERGEBNISSE

RHEINLAND-PFALZ


BUNDESWAHLLEITER



Wahlaufrufe des Kreiswahlleiters für den Wahlkreis 198 - Ahrweiler, Dr. Jürgen Pföhler

1. Wahlaufruf
2. Wahlaufruf
3. Wahlaufruf


Wahl- bzw. Abstimmungsschein online - BRIEFWAHL WAHLKREIS 198
Der Wahl- und Abstimmungsschein kann auch online angefordert werden. 
Hier geht es direkt zum Wahlschein für die Briefwahl


Bekanntmachungen

Anliegend finden Sie die Vordrucke, die für die Einreichung eines Kreiswahlvorschlages zur Bundestagswahl benötigt werden: 

Sofern Parteien oder antretende Einzelpersonen zur Bundestagswahl Unterstützungsunterschriften benötigen ist das Formblatt hierzu beim Kreiswahlleiter anzufordern.

Die Wahlvorschläge sind bis spätestens Montag, den 17.07.2017, 18.00 Uhr, im Wahlbüro, Zimmer 3.30 der Kreisverwaltung einzureichen. Es empfiehlt sich, die Wahlvorschläge mit allen Unterlagen vor dem 17.07.2017 einzureichen, damit im Falle von unvollständigen oder falsch ausgefüllten Unterlagen diese innerhalb der Einreichungsfrist (17.07.2017, 18.00 Uhr) noch nachgereicht werden können.Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die stellvertretende Kreiswahlleiterin Frau Hiltrud Dahr, Telefon 02641/975-471, in der Kreisverwaltung Ahrweiler.

Über nachfolgenden Link www.wahlen.rlp.de können auch Informationen und Vordrucke beim Landeswahlleiter heruntergeladen werden.


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2017-09-30 21:10:43)