Wie senke ich den Acrylamidgehalt

Vergolden statt verkohlen
Wie senke ich den Acrylamidgehalt?

Tipps und Empfehlungen

Pommes frites machen krank - diese Schreckensmeldung im Zusammenhang mit der krebserzeugenden und genotoxischen Wirkung des Stoffes Acrylamid verunsicherte jüngst nicht nur die Verbraucher im Kreis Ahrweiler. Die Untersuchungen der Fachbehörden haben jetzt gezeigt, dass der Acrylamidgehalt in Kartoffel- und Getreideprodukten deutlich reduziert werden kann, wenn bei der Lebensmittelzubereitung bestimmte Grundsätze beachtet werden. Darauf weist die Lebensmittelüberwachung der Kreisverwaltung hin.

Das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft gibt in der Infobroschüre "Vergolden statt verkohlen" folgende praktische Tipps, um den Acrylamidanteil zu senken:

Die Lebensmittelüberwachung der Kreisverwaltung Ahrweiler bittet um Beachtung der Information.


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2012-10-30 11:59:04)