Schwerbehindertenrecht

Das Schwerbehindertenrecht findet seine gesetzliche Grundlage im Sozialgesetzbuch - Neuntes Buch - (SGB IX).

Mit dessen Durchführung sind die Arbeitsverwaltung und das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung betraut.

Ein Schwerpunkt des Gesetzes - nämlich das Ausweiswesen - liegt bei der

Antragsvordrucke hält die Fürsorgestelle für Kriegsopfer und Schwerbehinderte der Kreisverwaltung bereit. Diese Stelle gibt auch die erforderlichen Hilfestellungen und Auskünfte.


Druckersymbol Druckversion (zuletzt geändert am 2011-05-11 09:16:44)