BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Energiesparen macht Schule

Projekt: Klausener-Gymnasium und Realschule Ahrweiler sind dabei, Are und BBS ziehen nach

Das Energiesparprojekt an kreiseigenen Schulen im Kreis Ahrweiler ist gut angelaufen. Zwei Schulen, das Erich-Klausener-Gymnasium Adenau und die Realschule Ahrweiler, haben die entsprechende Vereinbarung mit der Kreisverwaltung Ahrweiler bereits unterschrieben. Das Are-Gymnasium und die Berufsbildende Schule wollen nachziehen.

Das Energiesparen lohnt. Und das gleich mehrfach: Wenn die Schulen ihren Verbrauch für Heizung, Elektrizität und Wasser senken, dürfen sie 30 Prozent der eingesparten Gelder zur freien Verwendung behalten. Weitere 40 Prozent der Einsparungen fließen in Investitionen für Enregiesparmaßnahmen an den Schulen. Dazu hat die Schule selbst das Vorschlagsrecht. Und die restlichen 30 Prozent behält der Kreis Ahrweiler als Schulträger.

Die Aktion versteht sich auch als Beitrag zum Schutz der begrenzten Energievorräte und zur Verringerung des Schadstoffausstoßes. Um dieses Ziel zu erreichen, müsse sich das Verhalten der Nutzer ändern, so der Leitgedanke des Projekts. Im Klartext: Schüler, Lehrer und Hausmeister sollen noch bewußter mit Energien umgehen. In einem ausführlichen Leitfaden hat die Kreisverwaltung den elf kreiseigenen Schulen zahlreiche Tips und Ansatzpunkte an die Hand gegeben. Zudem werden die Schulen technisch und organisatorisch aus dem Kreishaus unterstützt, etwa durch die monatliche Aufzeichnung des Energieverbrauchs oder die Darstellung, wo die Einsparpotentiale liegen.

Eine erste Erkenntnis läßt sich bereits formulieren: Die Verwirklichung des Energiespargedankens ist nur möglich, wenn Schulleiter, Lehrer, Schüler und Hausmeister an einem Strang ziehen. Dabei sollen die Schulleiter zunächst Überzeugungsarbeit bei den Lehrern leisten, die wiederum das Energieeinsparen zum Thema im Schulunterricht machen. Läuft dies erfolgreich, entsteht ein Mehrfacheffekt: Die Schülerinnen und Schüler beherzigen die ökologischen Gedanken an ihrer Schule, transportieren ihr Verhalten nach Hause und entwickeln sich selbst als bewußte Energieeinsparer von morgen.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 04.02.1999

<< zurück