BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Heiße Phase hat begonnen

AW-Jugend-Kulturtage: Bei Jugendpflegern melden

Die heiße Phase bei den Vorbereitungen der Jugend-Kulturtage des Kreises Ahrweiler hat begonnen. Wer mitmachen will, kann sich vor Ort bei den Jugendpflegern der Städte und Verbandsgemeinden erkundigen. Zentraler Anmeldeschluß bei der Kreisverwaltung Ahrweiler (Ruf 02641/975-347) ist der 19. Februar.

Kreativität und Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: Angesprochen für die AW-Jugendkultur, die von Mitte April bis Ende Mai im gesamten Kreisgebiet stattfindet, sind in erster Linie Kinder und Jugendliche, Vereine, Jugendgruppen und Schulen, aber auch Künstlerinnen und Künstler, die sich auf die Ideen der Jugendlichen einlassen. Nach dem Motto "Jugend-Kultur heißt selbermachen" sind Kunstausstellungen ebenso möglich wie Rockkonzerte, Theaternachmittage, Bastelworkshops oder andere Veranstaltungen.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 04.02.1999

<< zurück