BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Auf Fischereiprüfung vorbereiten

Kurse in Bad Neuenahr, Waldorf und Dernau

Wer die Fischerprüfung beim nächsten Termin am 4. Juni ablegen möchte, muß Lehrgänge bei den Fischereiorganisationen absolvieren. Die Kreisverwaltung Ahrweiler nennt die Kurse:

* Hotel Felten, Telegrafenstraße, Bad Neuenahr-Ahrweiler, ab 14. April 99, 18 Uhr, Schulungsleiter: Willi Schneider, Ruf 02641/27183;

* Angelsportverein Waldorf, Vereinsheim, Eulengasse 2, ab 2. März, 19 Uhr, Joachim Ockenfels, Ruf 02636/970969;

* Gemeindehaus Dernau, Ahrweg, ab 27. Februar, 14 Uhr, Karl Heinz Holzem, Ruf 02643/2424.

Voraussetzungen zur Teilnahme an der Fischerprüfung: Hauptwohnsitz im AW-Kreis, 13. Lebensjahr vollendet, 35stündigen Kurs belegt. Der Zulassungsantrag wird bei der Kreisverwaltung Ahrweiler spätestens vier Wochen vor dem Prüfungstermin eingereicht. Antragsvordrucke sind dort und bei den Kursleitern erhältlich. Später eingehende Anträge können nicht berücksichtigt werden. Die Prüfungsgebühr beträgt 50 Mark; bitte spätestens zwei Wochen vor dem Termin beim Kreis zahlen. Die Kurskosten teilen die Lehrgangsleiter mit. Abschließender Hinweis aus dem Kreishaus: Für das Ausstellen oder Verlängern des staatlichen Fischereischeines sind die Verwaltungen der Städte und Verbandsgemeinden zuständig.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 04.02.1999

<< zurück