BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Wettbewerb blickt ins Jahr 2014

Wie wird der technische Fortschritt bis zum Jahr 2014 unser Berufsleben, unsere Gesellschaft, die Wissenschaft, Kultur oder Freizeit verändern ? Mit dieser visionären Frage befaßt sich der Zukunftswettbewerb Rheinland-Pfalz 1999, bei dem alle Bürger mitmachen können.

Wie die Kreisverwaltung Ahrweiler meldet, können alle Technologiefelder als Anregung dienen. Einzureichen ist ein Aufsatz von 1.500 bis 2.000 Wörtern, bei dem unter anderem Kreativität und visionäre Kraft sowie die Realisierbarkeit und die technische Machbarkeit der Ideen bewertet werden. Der Zukunftswettbewerb ruft dazu auf, Entwicklungen in Technik und Gesellschaft vorauszuahnen und eigene Visionen zu entwickeln. Terminunterlagen können bis 19. März angefordert werden. Einsendeschluß für die Arbeiten ist der 6. April 1999. Info: Universität Kaiserslautern, Lehrstuhl für Betriebsinformatik und Operations Research, Thilo Hartmann, Postfach 30 49, 67653 Kaiserslautern, Ruf 0631/205-4056, Fax 0631/205-3381,  e-mail: hartmann@sozwi.uni-kl.de, Internet: http://zukunftswettbewerb.sozwi.uni-kl.de .


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 11.03.1999

<< zurück