BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Job-Tauschpartner in der Region Bonn gesucht

Teil 6: Das Bundesaufsichtsamt f├╝r das Versicherungswesen

Tauschpartner in der Region Bonn suchen rund hundert Mitarbeiter des Berliner Bundesaufsichtsamtes f├╝r das Versicherungswesen (BAV). Unter ihnen sind zahlreiche Frauen, die in Berlin bleiben und nicht mit ihrer Dienststelle an den Rhein ziehen m├Âchten.

Der BAV-Umzug im Rahmen des Berlin/Bonn-Ausgleichs betrifft etwa 220 Mitarbeiter des gehobenen und h├Âheren Dienstes, darunter Juristen, Mathematiker, Diplom-Volkswirte und -Kaufleute. Bei der 4. Immobilienb├Ârse Ende Februar in Bonn-Bad Godesberg registrierte BAV-Personalratschef Hartmut Wohlfarth zahlreiche Anfragen von Mitarbeitern jener Stellen, die noch in Bonn ans├Ąssig sind, also Ministerien, Landesvertretungen, Bundestagsfraktionen und Verb├Ąnde. Auch die Personalr├Ąte anderer Beh├Ârden, die kurz vor dem Umzug von der Spree an den Rhein stehen, z├Ąhlten zahlreiche Interessenten f├╝r ihre Tauschlisten, hei├čt es aus Berlin.

Der "Beh├Ârden-Spiegel" ver├Âffentlicht diese zun├Ąchst rund 250 Tauschstellen im Internet (www.umzugsboerse.de). Angebote zum Tausch von Immobilien und Wohnungen der Umz├╝gler sollen hinzukommen. Gro├če Erwartungen setzen die Berliner Umz├╝gler auf das entsprechende Angebot aus der Region Bonn bei der Bonner Immobilienb├Ârse, die f├╝r Sonntag, 28. M├Ąrz, im ehemaligen Staatsratsgeb├Ąude am Schlo├čplatz in Berlin geplant ist (10 bis 18 Uhr).

Insgesamt, so die Kreisverwaltung Ahrweiler im sechsten Teil ihrer Presseserie ├╝ber die Umzugsbeh├Ârden aus Berlin und dem Rhein-Main-Gebiet nach Bonn, sollen knapp zwei Drittel der insgesamt rund 360 BAV-Bediensteten im ersten Quartal 2000 umziehen.

Die BAV, eine Bundes-Oberbeh├Ârde, geh├Ârt zum Gesch├Ąftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen. Sie wurde 1901 als "Kaiserliches Aufsichtsamt f├╝r Privatversicherung" gegr├╝ndet, mehrmals umbenannt und hat seitdem - mit kurzer Unterbrechung nach dem Zweiten Weltkrieg - ihren Sitz in Berlin-Wilmersdorf. Als neue Bonner Adresse wurde der Geb├Ąudekomplex in der Graurheindorfer Stra├če 108-198 festgelegt, der gegenw├Ąrtig noch mit dem Innen- und dem Finanzministerium belegt ist.

Das BAV beaufsichtigt die deutschen Versicherungsunternehmen, auch zu deren T├Ątigkeit in anderen EU-Staaten. Das Amt wacht au├čerdem dar├╝ber, da├č die in Deutschland t├Ątigen Unternehmen aus der EG die deutschen Gesetze beachten. BAV-Pr├╝fer kontrollieren in unregelm├Ą├čigen Abst├Ąnden alle Versicherungsunternehmen. Zudem untersucht das BAV entsprechende Beschwerden. 1997 wurden 30.000 Anfragen und Beschwerden bearbeitet.

Wer Interesse hat: Das BAV bietet Informationsbesuche in seinem Haus an: Bundesaufsichtsamt f├╝r das Versicherungswesen, Ludwigkirchplatz 3-4, 10719 Berlin, Ruf 030/8893-0, Fax /8893-494. Ansprechpartner f├╝r Neub├╝rger in der Kreisverwaltung Ahrweiler (Wilhelmstra├če 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler): Michael Sch├Ąfer (Ruf 02641/975-239), Kurt Weber (Ruf 02641/975-299), Fax jeweils 975-456; E-mail: Info@kreis-ahrweiler.de; Neub├╝rger-Brosch├╝re "Besser leben - Kreis Ahrweiler"; Internet: www.kreis.aw-online.de (Infos f├╝r Neub├╝rger im Kreis Ahrweiler) und www.umzug-nach-bonn.de (Region Bonn).


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 18.03.1999

<< zurück