BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Auftakt der AW-Jugendkulturtage mit "Blade Beat"

Drei Erlebnis-Zonen am Samstag, 17. April, in Königsfeld

Das Programm der Auftaktveranstaltung für die Jugendkulturtage des Kreises Ahrweiler 1999 steht. Während den Jugendlichen in den vergangenen Jahren ein reines Konzert-Spektakel präsentiert wurde, haben sich die Organisatoren diesmal etwas Besonderes einfallen lassen. Am Samstag, 17. April, stehen den Besuchern drei Erlebnis-Zonen zur Verfügung. Ort: die Stadtranderholung am Sportplatz in Königsfeld. Eintritt: sieben Mark.

"Blade Beat" ist der Name des Auftakt-Events, bei dem sich alles um Bewegung, Musik und Aktion dreht. So stehen in der "Outdoor-Area" am Nachmittag ab 16 Uhr eine Half-Pipe und Fun-Boxen für Blader, Skater und Biker bereit. Dieses Angebot ist nicht allein für Spezialisten gedacht, sondern für alle, die reinschnuppern und ausprobieren möchten.

Zwei weitere Erlebnis-Zonen öffnen ihre Pforten um 20 Uhr. In der "Party-Area" können die jungen Gäste ihre Roller-Blades zur Musik bewegen und bei einer Lichtshow ihre Runden drehen. Gleich nebenan kommen die Konzertfans ab 20 Uhr auf ihre Kosten. Von drei Bands aus dem Kreis Ahrweiler haben bereits zwei ihr Kommen zugesagt, und zwar die Band "No Way" aus Ahrweiler und die Formation "[blu:]" aus Sinzig. Da das Gelände nicht befahrbar ist, empfiehlt es sich, festes Schuhwerk mitzunehmen. - Info zu den Jugendkulturtagen, die bis 23. Mai laufen: Kreisverwaltung Ahrweiler, Ruf 02641/975-347.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 31.03.1999

<< zurück