BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Preis für Kur- und Gesundheitstourismus ausgeschrieben

An Heilbäder, Erholungsorte und Private - Bewerbungen bis 31. Mai

Den Innovationspreis "Kur- und Gesundheitstourismus in Rheinland-Pfalz" vergibt das Land erstmals in diesem Jahr. Einsendeschluß ist der 31. Mai. Das Ziel der Ausschreibung nach Angaben der Kreisverwaltung Ahrweiler: die Wettbewerbsfähigkeit des rheinland-pfälzischen Kur- und Gesundheitswesens national und international durch richtungweisende, kreative und praktizierbare Beispiele demonstrieren und die Entwicklung innovativer Konzepte anregen.

Ausgezeichnet werden Marketing-Ideen zu Angebot, Kommunikation und Vertrieb. Teilnahmeberechtigt sind alle Anbieter des Sektors Gesundheit und Kur - also Heilbäder und Kurorte, Erholungsorte, Luftkurorte, Fremdenverkehrsgemeinden sowie Private, deren Produkte ausschließlich in Rheinland-Pfalz Relevanz finden. Eingereicht werden können bestehende oder abgeschlossene Projekte sowie umsetzungsreife Konzepte. Prämien sind für beide Kategorien vorgesehen.

Bewerbungsunterlagen und weitere Infos zum Innovationspreis bei: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz, Stiftsstraße 9, 55116 Mainz, Ruf 06131/16-2169, Fax /16-4033 oder beim Europäischen Tourismus Institut an der Universität Trier, Bruchhausenstraße 1, 54290 Trier, Ruf 0651/97866-0, Fax /97866-18,


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 06.05.1999

<< zurück