BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Neuer Denkmalschutz-Sprechtag

Am 27. Mai in der Kreisverwaltung

Die beiden Ansprechpartner für Denkmalschutz im Kreis Ahrweiler stehen den Bürgern erneut und direkt für Fragen und Tips zur Verfügung. Der Termin: Donnerstag, 27. Mai, 14 bis 17 Uhr, Kreisverwaltung Ahrweiler, Sitzungsraum 3, Zimmer 236. Es beraten der neue, für den AW-Kreis zuständige Gebietsreferent des Landesamtes für Denkmalpflege in Mainz, Dr. Ulrich Kerkhoff, sowie der Sachbearbeiter der Kreisverwaltung, Ernst Sartor.

Die Kreisverwaltung hat diesen Dienstleistungsservice nochmals eingerichtet, weil frühere Beratungstage erfolgreich verliefen. Um einen zügigen Ablauf zu gewährleisten und lange Wartezeiten zu vermeiden, sollten die Anliegen telefonisch oder schriftlich vorab mitgeteilt werden: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-440, Fax /975-456, eMail: info@kreis-ahrweiler.de . 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 06.05.1999

<< zurück