BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Niederdürenbach und Oberdürenbach werden vorrangig gefördert

Auf sechs Jahre als Schwerpunktgemeinden in der Dorferneuerung anerkannt sind die beiden Ortsgemeinden Niederdürenbach und Oberdürenbach. Wie die Kreisverwaltung Ahrweiler meldet, werden diese beiden Ortsgemeinden im Rahmen der rheinland-pfälzischen Dorferneuerung damit vorrangig finanziell unterstützt. Der offizielle Bewilligungsbescheid des Landes ist jetzt eingetroffen. Landrat Joachim Weiler wertet dies als Anerkennung für die Bestrebungen zur Dorferneuerung in der Verbandsgemeinde Brohltal und im gesamten Kreis Ahrweiler und gratuliert den beiden Ortsgemeinden. Die Kreisverwaltung Ahrweiler hatte das Anliegen von Niederdürenbach und Oberdürenbach unterstützt und die beiden Ortsgemeinden als Dorferneurungs-Schwerpunkt in Mainz vorgeschlagen.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 27.05.1999

<< zurück