BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Erfolgreicher Aktionstag "Rund ums Impfen"

Großer Informationsbedarf bei den Besuchern

Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Ahrweiler hat jetzt im Foyer des Kreishauses einen erfolgreichen Aktionstag "Rund ums Impfen" durchgeführt. Rund 200 Bürgerinnen und Bürger nahmen die Gelegenheit war, um sich beim Team um Amtsarzt Dr. Roland Köhler über entsprechende Fragen zu informieren.

Trockenes Laub, Sträucher, Wanderschuhe und ein Rucksack verschafften am aufgebauten Informationsstand die angenehme Atmosphäre eines Wanderausfluges - wenn da nicht ein deutliches Warnschild "Vorsicht Zecken!" gewesen wäre. Und so drehten sich denn auch die meisten Fragen um die Zeckenimpfung. Dr. Köhler und seine Mitarbeiterinnen Dr. Ute Teichert-Barthel, Carla Hellmann und Heike Lück konnten dazu umfassend informieren. Die weiteren zentralen Themen waren Standard-, Reise- und Kinderimpfungen. Wer wollte, konnte auch gleich seinen Impfpass kontrollieren lassen. Dr. Köhler: "Erfreulicherweise ist in der Bevölkerung das Interesse an der Hepatitisimpfung gestiegen. Leider wird es jedoch immer noch versäumt, sich bei einer Tetanus-Auffrischimpfung auch gleichzeitig die Kombinationsimpfung gegen Diphterie geben zu lassen." In diesem Zusammenhang weist die Kreisverwaltung nochmals auf die Impfsprechstunden hin, die jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Gesundheitsamt des Kreises, Wilhelmstraße 59, gegenüber Bahnhof Ahrweiler) stattfinden. Die Beratung zu allen öffentlich empfohlenen Impfungen, Reiseimpfungen und speziellen Impffragen ist individuell und kostenlos. Die Impfungen selbst bleiben in der Regel den Haus- und Kinderärzten vorbehalten. Standardimpfungen (Polio, Tetanus, Diphterie) sind in der Kreisverwaltung kostenlos möglich.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 06.08.1999

<< zurück