BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Ein klang- und stilvoller Kultur-Herbst weht ins AW-Land

Frankreich zu Gast - Die Museumslandschaft neu erkunden - Konzert im Goethe-Jahr - Infos und Karten beim Kreis

Im Kreis Ahrweiler k├╝ndigt sich ein gro├čer Kultur-Herbst an. Nachdem die Jugend-Kulturtage im Fr├╝hsommer mehr als 1.900 Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf die Beine und die B├╝hnen brachten, stehen ab Mitte September elf Veranstaltungen der "klassischen" Kulturtage auf dem Programm.

Eine "stil- und gehaltvolle Mischung aus Konzerten und Ausstellungsreihen" k├╝ndigt Landrat Joachim Weiler f├╝r die mittlerweile neunte Auflage der "Kulturtage des Kreises Ahrweiler" an. Das k├╝nstlerische Repertoire legt seine Schwerpunkte unter anderem auf unsere franz├Âsischen Nachbarn, l├Ądt ein zu einem Streifzug durch die Museumslandschaft im AW-Kreis, bietet eine f├╝nfw├Âchige Bildhauer-Ausstellung in Maria Laach und setzt einen markanten Akzent auf den deutschen Dichterf├╝rsten Johann Wolfgang von Goethe.

"Wir haben uns vom diesj├Ąhrigen Motto des rheinland-pf├Ąlzischen Kultursommers inspirieren lassen", weist die Kulturreferentin der Kreisverwaltung, Marita Cwik-Rosenbach, auf einen wesentlichen konzeptionellen Ansatz der 9. AW-Kulturtage hin. Das "Rendezvous mit Frankreich" spiegelt sich in nicht weniger als sieben der elf Veranstaltungen wider.

Zwei der internationalen Kultur-Auff├╝hrungen gehen auf die Verbindung der Kreisverwaltung mit der franz├Âsischen Botschaft zur├╝ck: das Konzert in Adenau mit franz├Âsischer Musik der Renaissance, geboten von der Gruppe "Doulce M├ęmoire" aus Tours (Donnerstag, 23. September, 20 Uhr), und das Kabarett "Rendez-Vous ├á St-Germain des Pr├ęs" mit dem Duo Hamm & Hummel aus dem Elsa├č (Samstag, 2. Oktober, 20 Uhr). Als "herausragend" k├╝ndigt die AW-Kulturreferentin jedoch den ersten Termin des diesj├Ąhrigen Kulturreigens an: n├Ąmlich das Jacques Loussier Trio, eine "musikalische Ehe zwischen Bach und Jazz" als Er├Âffnung der gesamten Kulturtage (Sonntag, 12. September, Bahnhof Rolandseck).

Weg von der internationalen B├╝hne richtet sich der Blick auch auf das Kunst- und Kulturgeschehen im AW-Land. Rund 20 kleine und gro├če Museen freuen sich bei einer Ausstellung in der Gesch├Ąftsstelle der Kreissparkasse in Sinzig im Oktober auf eine Pr├Ąsentations-Plattform und, so die Hoffnung der Organisatoren, auf zahlreiche Besucher. Zus├Ątzlich arbeitet die Kreisverwaltung derzeit an einer 40-seitigen Sonderver├Âffentlichung mit Texten und Farbfotos zur heimischen Museumslandschaft. Die Palette der Ausstellungsh├Ąuser reicht von der besucherstarken R├Âmervilla am Ahrweiler Silberberg bis zur privaten Sammlung historischer Tasteninstrumente von Prof. Rudolf Ewerhart aus Wassenach.

Ebenfalls an den Laacher See f├╝hrt eine weitere Etappe der AW-Kultur-Tour. Der "religi├Âse K├╝nstler" Hans Gerhard Biermann ├Âffnet seine Bildhauerwerkstatt (25. Oktober bis 28. November im Laacher Forum). Biermann, der im letzten Jahr seinen 65. Geburtstag feierte, offeriert der breiten ├ľffentlichkeit eine Zusammenstellung seines 35-j├Ąhrigen Schaffens. J├╝ngstes Werk: der Bischofsstab von Felix Genn, der im Mai diesen Jahres in Trier zum Bischof geweiht wurde und der ebenfalls aus Wassenach stammt.

Und Goethe: Anl├Ąsslich seines 250. Geburtstages ist die Abteikirche Maria Laach Schauplatz eines Konzerts mit Vertonungen seiner Texte in Begleitung zeitgen├Âssischer Musik aus der Goethezeit (Sonntag, 17. Oktober, 19 Uhr).

Das Programm der 9. Kulturtage des Kreises Ahrweiler - erkennbar am bekannten "K", das sich diesmal in sattem Gr├╝n-Blau zeigt - liegt an zahlreichen ├Âffentlichen Stellen aus. Info und Kartenreservierung bei der Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstra├če 24 - 30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-0, Fax /975-456; eMail: Info@kreis-ahrweiler.de .

Hinweis an die Medien : Zu diesem Artikel erhalten Sie per Post das vollst├Ąndige Programm der 9. Kulturtage. Das darin abgebildete Logo ("K") k├Ânnen Sie als Foto zu diesem und weiteren Artikeln der Kulturtage verwenden.

Zu den jeweiligen Veranstaltungen werden wir Ihnen einzelne Presse-Vorank├╝ndigungen anbieten. Auf diesem Wege sind Sie vorab herzlich zu den Veranstaltungen eingeladen.  



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 26.08.1999

<< zurück