BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Musikalischer Grenzgang zwischen Jazz und Klassik

AW-Kulturtage: Jacques Loussier Trio in Rolandseck

Gleich mit einem Highlight starten die 9. Kulturtage des Kreises Ahrweiler in den Herbst ´99. Der weltberühmte Pianist Jacques Loussier gastiert am Sonntag, 12. September, 20.15 Uhr, im Bahnhof Rolandseck. Mit seinen legendären "Play Bach"-Aufnahmen schrieb Loussier seit den 60er Jahren Musikgeschichte. Das charismatische und brillante Musiker-Trio mit Loussier, André Arpino (Drums) und Benoit Dunoyer de Segonzac (Bass) wurde bekannt durch seine Interpretationen und Improvisationen zu Bach, Vivaldi sowie neuerdings zu Ravel und Satie. In einer Presse-Vorankündigung spricht die Kreisverwaltung von einem "Grenzgang zwischen Jazz und Klassik". - Info und Karten (35 Mark, ermäßigt 25 Mark): Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24 - 30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-0, Fax /975-456; eMail: Info@kreis-ahrweiler.de .

Hinweis an die Zeitungen : Zu diesem Artikel erhalten Sie ein Foto von Jacques Loussier.




Bild im TIFF-Format


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 26.08.1999

<< zurück