BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Altpapier nicht in Plastiksäcke füllen

Pappkartons, Papiersäcke und Waschkörbe sind o.k.

Altpapier gehört nicht in Plastiksäcke. Bei den regelmäßigen Altpapier-Bündelsammlungen aus Privathaushalten stellen die Bürger leider nach wie vor solche Plastiksäcke an die Straße, wie der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) bemängelt. Plastik sei ein Störstoff und erschwere die Wiederverwertung des Papiers.

Ungeeignet sind nach Angaben des AWB auch alte Mülltonnen, die zur Papiertonne umfunktioniert wurden. Solche Tonnen können am Müllfahrzeug nur mühsam entleert werden, weil diese Fahrzeuge über keine Tonnenschüttvorrichtung verfügen. Daher der eindringliche Appell des AWB an die breite Öffentlichkeit: Bitte Altpapier gebündelt oder in Pappkartons und Papiersäcken bereitstellen. Bewährt haben sich auch Waschkörbe oder Kunststoffkisten, die von den Müllwerkern nach der Entleerung wieder vors Haus gestellt werden.



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 04.11.1999

<< zurück