BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Roman Fuchs aus Löhndorf spendet für Nachbarn in Not

Ein leuchtendes Beispiel für soziales Engagement kommt aus dem Sinziger Stadtteil Löhndorf: Roman Fuchs, Inhaber der Firma Reklame Fuchs, feierte im Oktober seinen 60. Geburtstag. Seine Gäste bat er, keine Geschenke zu überreichen, sondern Geld in ein Spendenkästchen zu werfen, das für den kreisweiten Hilfsfonds "Nachbar in Not" gedacht sei. Die ohnehin große Resonanz stockte der Jubilar noch auf. Somit überreichte Roman Fuchs jetzt 2.200 Mark an die Erste Kreisbeigeordnete des Kreises Ahrweiler, Ingrid Näkel-Surges. Sie dankte dem Spender herzlich im Namen jener, denen dieser Betrag wie immer bei "Nachbar in Not" zugute kommt: Menschen im AW-Kreis, die ohne eigenes Verschulden in eine finanzielle Notlage geraten sind. Das Spendenkonto für "Nachbar in Not" lautet 810 200 bei der Kreissparkasse Ahrweiler.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 15.11.1999

<< zurück