BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Erste Deutsche Weinprinzessin trug sich ins Gästebuch ein

Gut lachen hatten die Mitglieder des Ahrweiler Kreistags bei ihrem jüngsten Treffen - wissen sie doch die "Erste Deutsche Weinprinzessin 1999 - 2000" in ihren Reihen: Sabrina Koll aus Bad Neuenahr-Ahrweiler (Mitte) kehrte mit einem großen Erfolg von der Wahl der Deutschen Weinkönigin aus Neustadt an der Weinstraße heim ins AW-Reich. Die 20-jährige Studentin überzeugte die Jury und wurde - unmittelbar nach der neuen Deutschen Weinkönigin - mit dem Ehrentitel der Ersten Deutschen Weinprinzessin belohnt. Grund genug für die Erste Kreisbeigeordnete des Kreises Ahrweiler, Ingrid Näkel-Surges (4.v.r.), die Weinprinzessin sich ins Gästebuch des Kreises Ahrweiler eintragen zu lassen. Die Kreistagsmitglieder, zu denen Sabrina Koll ebenfalls zählt, trafen sich zum einem Workshop der Fraktionen im Rahmen des neuen Kreisentwicklungsprogramms "Zukunft AW 21".

 

Hinweis an die Zeitungen: Zu diesem Artikel erhalten Sie ein Foto. Als Bildunterschrift können Sie den Text selbst verwenden.




Bild im TIFF-Format


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 18.11.1999

<< zurück