BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kreis unterstützt Schulaufbau in Kivu

Näkel-Surges: Der Grundschule Mubazi helfen!

Die Erste Kreisbeigeordnete Ingrid Näkel-Surges bittet die Menschen im Kreis Ahrweiler um Spenden für die Primarschule Mubazi in der ruandischen Partnergemeinde Kivu. Das rheinland-pfälzische Koordinationsbüro in der ruandischen Hauptstadt Kigali hat die Schule jetzt als neues Projekt vorgeschlagen.

Es handelt sich dabei um den Bau und die Einrichtung von 6 Klassenräumen sowie den Bau einer sanitären Anlage und einer Zisterne für die Primarschule Mubazi. Die Grundschule wird zur Zeit von 132 Schülerinnen und Schülern besucht. Sie verfügt über drei Klassenzimmer aus Lehmsteinen, die jedoch alle neu gebaut werden müssen. Die Klassen verfügen lediglich über insgesamt 16 Schulbänke, diese Zahl soll auf 120 Schulbänke sowie Lehrertische mit Stühlen erweitert werden.

Da der Kreis Ahrweiler bei seiner finanziellen Unterstützung für Projekte in Kivu auf Spenden angewiesen ist, bittet die Erste Kreisbeigeordnete die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Ahrweiler um ihre Mithilfe. "Nach wie vor gehört die Gemeinde Kivu mit zu den ärmsten des Landes. Es wäre schön, wenn wir auf diese Weise unsere Verbundenheit zur Partnergemeinde Kivu zeigen könnten. Für die Schülerinnen und Schüler der Primarschule Mubazi können wir wichtige Aufbauarbeit leisten, wir könnten direkt in die Zukunft der Kinder in diesem Land investieren."

Die Patenschaft des Kreises Ahrweiler zur ruandischen Gemeinde Kivu besteht bereits seit 1988 und soll als "Partnerschaft von unten", als eine direkte Partnerschaft von Mensch zu Mensch verstanden werden. Der Kreis hat sich so auch schon in früheren Jahren an der Ausstattung von Primarschulen beteiligt. Konkrete Projekte, die mit Hilfe aus dem AW-Land in Kivu unterstützt wurden, sind die Schulzentren Rugerero und Muyange mit 8.000 Mark sowie der Neubau der Primarschule Gahurizi mit 8.600 Mark.

Spenden für den Aufbau der Primarschule Mubazi können auf das Konto Nummer 821 900 bei der Kreissparkasse Ahrweiler (BLZ 577 513 10) eingezahlt werden.

Hinweis an die Zeitungen: Zu diesem Artikel erhalten sie zwei Fotos. Bildunterzeilen: Foto 1 Primarschule Mubazi, Foto 2 Die Kinder der ruandischen Partnergemeinde Kivu.




Bild im TIFF-Format


Bild im TIFF-Format


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 21.12.1999

<< zurück