BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Landrat dankt Helferinnen und Helfer - "Ganze Arbeit geleistet"

Ring hat sich für weitere Rennen empfohlen

 

Landrat Dr. Jürgen Pföhler dankt allen Helferinnen und Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf des Formel 1-Wochenendes auf dem Nürburgring gesorgt haben. "Der DRK-Kreisverband Ahrweiler, mehrere Feuerwehren aus dem Kreisgebiet, der Malteser Hilfsdienste und das THW, darüber hinaus das Personal der Nürburgring GmbH und natürlich die Polizei - sie alle haben ganze Arbeit geleistet", so Landrat Dr. Pföhler, der selbst an der Rennstrecke war. "Dies war wieder ein großer Grand Prix, mit dem sich der Nürburgring erneut als ideale Rennstrecke präsentiert hat", lautet das Fazit des Landrates.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 26.05.2000

<< zurück