BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Imker müssen neuerdings melden

Alle Imker, die im Kreis Ahrweiler wohnen, müssen ihre Bienen nach Anzahl der Völker und deren Standort melden. Auf diese Neuerung der im Frühjahr geänderten Bienenseuchen-Verordnung weist die Kreisverwaltung hin. Die Meldepflicht gilt auch für Neu-Imker, die mit der Bienenhaltung beginnen wollen. Zur Vereinfachung hat das Kreis-Veterinäramt einen Meldebogen erstellt, der dem Kreis-Imkerverband zur Weitergabe an die Mitglieder vorliegt. Auf Wunsch wird der Meldebogen auch zugeschickt. - Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Ruf 02641/975-225.



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 21.06.2000

<< zurück