BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Betriebe können den Umweltpreis gewinnen

Unternehmen, die sich mit kreativen Projekten und Initiativen für den Umweltschutz einsetzen, können den Umweltpreis des Landes Rheinland-Pfalz gewinnen. Darauf macht Landrat Dr. Jürgen Pföhler die Betriebe im Kreis Ahrweiler aufmerksam.

Investitionen in die Modernisierung sollten mit dem Umweltschutz verbunden werden, rät das Mainzer Umweltministerium. Zudem könnten regional verankerte Betriebe durch die Nutzung lokaler Ressourcen, beispielsweise in der heimischen Land- und Forstwirtschaft, für eine "nachhaltige Regionalentwicklung" sorgen. Bewerbungsunterlagen sind beim Umweltministerium (Ruf 06131/16-4651, Fax 16-5354, E-Mail: presse@muf.rlp.de) sowie bei den Kammern erhältlich.

Bis 30. September können sich alle Firmen bewerben - von kleinen Handwerksbetrieben bis zu große Industrieunternehmen. Vergeben wird der Umweltpreis 2000 in vier Kategorien: umweltfreundliche Unternehmensführung, umweltfreundliche Produktion, umweltfreundliche Dienstleistung sowie Umwelt und Handwerk.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 14.07.2000

<< zurück