BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Geht der Ministerpräsident baden?

AW-Kreis mit Brunnenkönigin und Top-Tänzern beim Rheinland-Pfalz-Tag

Mit einer frischen Delegation präsentiert sich der Kreis Ahrweiler beim diesjährigen Rheinland-Pfalz-Tag, der im Jubiläumsjahr 2000 in der Landeshauptstadt Mainz stattfindet. Zwei Vereine aus Bad Breisig und Remagen zeigen sich beim großen Festzug als fröhliche Botschafter des AW-Landes. Der Termin: Sonntag, 6. August, ab 13.30 Uhr.

"Lachen ist gesund". Diesen "Gruß aus der Gesundheits- und Fitnessregion Kreis Ahrweiler" übermittelt die Bad Breisiger Brunnenkönigin Sonja I an mehrere zehntausend Besucher in der Mainzer Innenstadt und an ein Millionen-Publikum an den heimischen Bildschirmen. Die gerade erst gekürte Ehrendame thront auf einem eindrucksvollen Festwagen, der als überdimensionale Narrenkappe gestaltet ist. Der Grund: Der Bad Breisiger Karnevalsgesellschaft um ihren Präsidenten Walter Fabritius ist es gelungen, das ansonsten in der Fünften Jahreszeit übliche heitere Treiben in den Sommer zu verlegen und einen Schwenk auf Gesundheit und Fitness zu legen. Walter Fabritius sieht darin auch "eine Hommage an Mainz, die Hochburg der rheinischen Fastnacht".

Die quellenstädtische Delegation versteht ihren Auftritt auch als Werbung für ihre Kurstadt. Bad Breisig als eine Perle der Gesundheits- und Fitnessregion soll vor allem dem rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck und seiner Minister-Riege in wohliger Erinnerung bleiben. Denn während des Festzugs verlässt Brunnenkönigin Sonja einmal ihren Prunkwagen, schreitet zur Ehrentribüne und überreicht dem Landes-Chef und seinen Ministern ein Geschenk. Es handelt sich um eine Einladung in die Römerthermen, die erst vor kurzem um ein neues Außenbecken erweitert wurden.

Die mehr als 700 Mitglieder starke Breisiger KG lässt die Brunnenkönigin aber nicht alleine. Der Jugend-Spielmannszug mit dem neunjährigen Marius Lohner als jüngstem Musiker sowie Abordnungen des Herren-Komitees und aller Garden bilden den optisch und zahlenmäßig stolzen Begleittross für Sonja.

Ein attraktives Bild geben auch die Remagener Twirling Sticks in Mainz ab. Die Tänzerinnen unter der Leitung von Christiane Kehl treten in zwei Gruppen auf. 17 große Majoretten sind die Vorbilder für den hoffungsvollen Nachwuchs, den die Kindergruppe "Fun-Girls" mit Mädchen im Alter zwischen vier und zwölf Jahren bildet. Trainerin Ramona Ruhmann hat ihre Kids und jungen Showtänzerinnen fit gemacht für den Auftritt beim Landesfest.

Mit Topleistungen hat sich die Remagener Truppe einen Namen gemacht. Seit 1991 errang die 1988 gegründete Tanzgruppe mehrfach den Titel des rheinland-pfälzischen Landesmeisters. Und im vergangenen Jahr belegten sie beim international stark besetzten Musikfestival in niederländischen Roermond zwei erste Plätze - im Majoretten- und im Showtanz.

Übrigens: Wer nicht nach Mainz fährt, kann den Festzug beim Rheinland-Pfalz-Tag im Fernsehen miterleben. Der Südwestfunk überträgt die Veranstaltung live.



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 27.07.2000

<< zurück