BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Als Tierarzt an vorderster Front

Udo Greifenhagen aus Adenau feiert Dienstjubiläum

Der Tierarzt Udo Greifenhagen aus Adenau feierte in diesen Tagen sein 25-jähriges Jubiläum als Fleischbeschau-Tierarzt in Diensten des Kreises Ahrweiler. Landrat Dr. Jürgen Pföhler dankte "einem ausgewiesenen Fachmann, der ein hohes Vertrauen bei Landwirten und Metzgern genießt," und überreichte ihm die Jubiläumsurkunde.

Dem gesundheitlichen Verbraucherschutz komme eine immer größere Bedeutung zu, sagte der Landrat. Die amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersucher stünden dabei an vorderster Front. Aufgrund der sorgfältigen Arbeit von Udo Greifenhagen sowie seiner Kolleginnen und Kollegen sei es bisher gelungen, den Kreis Ahrweiler frei zu halten von hausgemachten Fleischskandalen. Der Landrat forderte das Fleischuntersuchungspersonal auf, "die heimische Landwirtschaft auch in Zukunft durch gewissenhafte Arbeit zu stützen und zu schützen, damit die exzellenten Produkte unserer Gesundheits- und Fitnessregion auf unverändert hohem Niveau bleiben."

 

Hinweis an die Zeitungen: Zu diesem Artikel erhalten Sie ein Foto. Bildunterzeile: Gratulation für Udo Greifenhagen (M.) von Landrat Dr. Jürgen Pföhler (r.) und dem Abteilungsleiter für Lebensmittelüberwachung, Veterinärwesen und Landwirtschaft der Kreisverwaltung, Dr. Otto Gaudlitz.




Bild im TIFF-Format


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 27.07.2000

<< zurück