BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kreis hat Baugenehmigung für Großprojekt in Bad Breisig erteilt

Für ein Bau-Großprojekt an der Rheinpromenade in Bad Breisig hat die Kreisverwaltung Ahrweiler die Baugenehmigung erteilt. Dabei handelt es sich um die Errichtung von 15 Komfort-Eigentumswohnungen und einer Tiefgarage mit 20 Stellplätzen. Das Projekt "Wohnen 2000" entsteht am Rheinufer zwischen der historischen Eulengasse und der Rheinstraße mit dem Rheinhotel "Vier Jahreszeiten".

Das Investitionsvolumen liegt zwischen acht und neun Millionen Mark - nach den Worten von Landrat Dr. Jürgen Pföhler eine "beachtliche Finanzspritze für den Wirtschaftsstandort Bad Breisig". Der neue Baukomplex schließt mit einem dreigeschossigen Bauteil entlang des Rheinufers und einem viergeschossigen Baukörper entlang der Rheinstraße eine noch bestehende Lücke im Orts- und Straßenbild. Der Stadtrat Bad Breisig und der Denkmalschutz hatten der modernen Architektur mit zinkgedeckten Tonnendächern zugestimmt. Der umbaute Raum beträgt rund 10.500 Kubikmeter.

 

Hinweis an die Zeitungen: Zu diesem Artikel erhalten Sie eine Bauzeichnung. Bildunterzeile: Zwischen Eulengasse und Rheinstraße in Bad Breisig entsteht das Bauprojekt "Wohnen 2000" mit 15 Komfort-Eigentumswohnungen.


Bild im TIFF-Format


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 31.08.2000

<< zurück