BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Geländer für Arweg in Bad Breisig

Der Ausbau der Kreisstraße 47 zwischen Nieder- und Oberbreisig, dem Arweg, schreitet voran. Der Kreis- und Umweltausschuss des Kreises Ahrweiler hat jetzt grünes Licht für die Auftragsvergabe zur Errichtung eines Geländers gegeben. Das Auftragsvolumen umfasst rund 150.000 Mark. Auf den Kreis und die Stadt Bad Breisig entfallen je rund 75.000 Mark.

Die Ausbaustrecke des Arwegs beträgt insgesamt rund 730 Meter. Die Kosten liegen bei 1,8 Millionen Mark. Die Fahrbahn erhält eine durchgehende Breite von 5,5 Metern. Der Gehweg wird auf 1,5 Meter verbreitert. Im ersten Arbeitsschritt wurde eine Stützwand mit neuen Verankerungen errichtet, um den Hang zu verstärken.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 29.09.2000

<< zurück