BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Klavierabend mit Judith Kuhl

Kreismusikschule l├Ądt nach Bad Neuenahr ein

Zu einem Klavierkonzert mit ihrer fr├╝heren Sch├╝lerin Judith Kuhl l├Ądt die Musikschule des Kreises Ahrweiler f├╝r Montag, 30. Oktober, 19.30 Uhr, in den Theatersaal des Wohnstifts Augustinum Bad Neuenahr ein. Der Eintritt ist frei.

Judith Kuhl stellt das Soloprogramm ihrer Examenspr├╝fung vor. Die Pianistin schlie├čt in K├╝rze ihr Musikstudium an der Robert-Schumann-Hochschule in D├╝sseldorf bei Prof. Thomas Leander ab. Beim Konzert stellt sie Werke unter anderem von Mozart, Schubert und Brahms vor.

Judith Kuhl erhielt an der Unterrichtsst├Ątte Adenau ├╝ber mehrere Jahre den grundlegenden Musikunterricht durch die Kreismusikschule. Im Anschluss an die zweij├Ąhrige musikalische Grundausbildung begann sie ihre Instrumentalausbildung beim Klavierp├Ądagogen Manfred Knoll. Judith Kuhl heute: "Das Instrument Klavier fand ich bereits als Kind faszinierend. Von gro├čer Bedeutung f├╝r mich war, dass mir der Klavierunterricht stets viel Freude bereitete - und das waren insgesamt zehn Jahre."

Musikschulleiter Harald Reinhard verweist mit Stolz auf die ehemalige Adenauer Sch├╝lerin und betrachtet die F├Ârderung der Musikausbildung gerade im l├Ąndlichen Raum als wichtige Aufgabe. So wurden erst k├╝rzlich an den Unterrichtsst├Ątten Barweiler, Schuld, Reifferscheid und Ringen neue Kurse f├╝r Fr├╝herziehung und Musikalische Grundausbildung eingerichtet, um ein nahezu fl├Ąchendeckendes Angebot im AW-Kreis anbieten zu k├Ânnen. Reinhard: "Die ehemalige Sch├╝lerin Judith Kuhl ist ein Beispiel daf├╝r, dass qualifizierter Musikunterricht von Kindesbeinen an die Pers├Ânlichkeits- und Lernentwicklung von Heranwachsenden nachhaltig beeinflusst."



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 05.10.2000

<< zurück