BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Care-Pakete gehen heute nach Äthiopien und ins Kosovo

Den Spendenaufruf von Care Deutschland e.V. gibt Landrat Dr. Jürgen Pföhler an die Menschen im Kreis Ahrweiler weiter. Der Verein besteht seit 20 Jahren, entstand aus der Care-Aktion nach dem Zweiten Weltkrieg, als 22 Wohlfahrtsverbände aus den USA und Kanada in Europa halfen, und engagiert sich heute für die Gesundheit und die Ernährung der Menschen unter anderem in Äthiopien und dem Kosovo.

Care setzt sich nach eigenen Angaben für die praktische Völkerverständigung ein. Das erste Pfund Kaffee, die ersten Stücke Seife, Schokolade oder Kaugummi seien vor allem den Menschen im zerstörten Nachkriegs-Deutschland unvergesslich. Bis heute präge das "vorbehaltlose Engagement, Menschen unabhängig von Schuld, Weltanschauung oder nationaler Herkunft zu helfen", das Selbstverständnis der Organisation. - Das Spendenkonto: 44040 bei der Sparkasse Bonn, BLZ 38050000, Stichwort: 20 Jahre Care. - Info: Ruf 0228/975630, www.care.de, E-Mail: info@care.de.



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 05.10.2000

<< zurück