BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Erfolgreiche Teilnahme am Landesjugendsportfest

Schneller, höher, weiter!

In bester Stimmung fuhren vier Sportler und fünf Sportlerinnen jetzt zum Landesjugendsportfest nach Ramstein-Miesenbach. Im Rahmen des Kreisjugendsportfestes hatten sich die Jugendlichen für diesen Wettkampf auf Landesebene qualifiziert.

In Ramstein-Miesenbach trafen sich junge Menschen aus ganz Rheinland-Pfalz zu einem sportlichen Kräftemessen und auch zum gegenseitigen Kennenlernen. Die gesamte Sportveranstaltung fand bei herrlichem Sommerwetter statt. Entsprechend positiv waren auch die Leistungen: Jennifer Holzmann von der Realschule Kalvarienberg belegte im C-Lauf über 100 Meter einen ausgezeichneten dritten Platz. Maik Moos von der Realschule Remagen steigerte seine Bestleistung im Hochsprung im Verlauf des Wettkampfes dank seines guten Nervenkostümes von 1,55 Meter auf 1,66 Meter. Damit wurde er Vierter auf Landesebene. Beide wurden vom rheinland-pfälzischen Innenminister Walter Zuber mit einer besonderen Urkunde geehrt. "Ein interessantes Sportfest, das wir in guter Erinnerung behalten werden" - dies war das einhellige Fazit der Teilnehmer aus dem AW-Kreis.

 

Hinweis für die Zeitungen: Zu diesem Artikel erhalten Sie ein Foto. Bildunterzeile:

Die jungen Sportlerinnen und Sportler aus dem Kreis Ahrweiler in einer Wettkampfpause in Ramstein-Miesenbach.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 27.10.2000

<< zurück