BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Bedürftige Menschen dürfen sich ebenfalls freuen

Therese und Johann Thelen aus Eckendorf spenden 2.950 Mark für Landrats-Hilfsfonds

Therese und Johann Thelen aus Eckendorf feierten jüngst das Fest ihrer Goldenen Hochzeit. An zwei Tagen hatte das Paar die Gäste eingeladen. Grund zum Freude gaben die beiden anschließend aber auch bedürftigen Menschen, die über zwei Hilfsfonds fast 4.000 Mark aus der Grafschaft erhielten. 2.950 Mark überreichten Therese und Johann Thelen jetzt an Landrat Dr. Jürgen Pföhler. Der möge das Geld für "Nachbar in Not" verwenden, jenen Spendentopf, der Menschen aus dem AW-Kreis unter die Arme greift, die ohne eigenes Verschulden in finanzielle Not geraten sind. Dafür sagte Dr. Pföhler dem Eckendorfer Ehepaar herzlichen Dank. Der Landrat versprach, das Geld wie immer bei "Nachbar in Not" ohne einen Pfennig Abzug weiterzuleiten.

Die 71-jährige Therese und ihr 73-jähriger Gatte hatten ganz bewusst auf Geschenke verzichtet und die Gäste dafür um Spenden gebeten. Die Gäste: Das waren an einem Tag die Familie, Freunde und die Nachbarschaft und am zweiten die Ortsvereine, der Pfarrgemeinde- und der Ortsbeirat sowie der Eckendorfer Kirchenchor. Das in seinem Heimatort bekannte und beliebte Paar hatte zuvor bereits 1.000 Mark für die Welthungerhilfe gespendet, die ebenfalls von der Goldhochzeit stammen.

(Bereits am 15.11.2000 erschienen)



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 16.11.2000

<< zurück