BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Prämien für erstmaliges Aufforsten beantragen

Eine Erstaufforstungs-Prämie können alle land- und forstwirtschaftlichen Unternehmer sowie private Grundstückseigentümer beantragen, die 1999 und 2000 landwirtschaftlich genutzte Flächen innerhalb eines abgegrenzten Aufforstungsblockes aufgeforstet und dafür eine investive Förderung des Forstamtes erhalten haben oder bis Jahresende erhalten werden.

Die Erstaufforstungs-Prämie soll Einkommenseinbußen ausgleichen, die durch die Aufforstung landwirtschaftlich genutzter Flächen entstehen. Die Anträge können vom bis 29. Dezember 2000 gestellt werden. Antragsvordrucke und weitere Info: Kreisverwaltung Ahrweiler (Landwirtschaft), Ruf 02641/975-380. Für Flächen, die 2001 aufgeforstet werden und die Prämienvoraussetzung erfüllen, können Anträge ab 1. Januar 2001 gestellt werden.



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 16.11.2000

<< zurück