BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Die neue Internet-Drehscheibe für Vereine im Kreis Ahrweiler läuft

Landrat Dr. Pföhler stellte neuen Online-Service vor - Von Musik bis Sport, von Kunst bis Feuerwehr - "Weitere Vereine sollen mitmachen" - Lob für Ehrenamt

Mit der ersten umfassenden Vereins-Datenbank im Internet setzt die Kreisverwaltung Ahrweiler einen neuen Akzent bei ihren Online-Präsentationen. Pünktlich zum "Internationalen Tag der freiwilligen Helfer" präsentierte Landrat Dr. Jürgen Pföhler den neuen Service.

"Wir kommen zum Bürger". Diesen Grundgedanken verfolge die Kreisverwaltung in besonderer Weise mit ihren Internet-Seiten, erklärte Pföhler vor Journalisten. "Wir wollen den Menschen Wege und Telefonate ersparen und stellen daher immer mehr Informationen ins Internet, die sich am heimischen Bildschirm bequem abrufen lassen." Jetzt betrete man mit "der Informations-Drehscheibe für Vereine und ehrenamtlich Tätige ein Internet-Neuland im Kreis Ahrweiler".

Konkret: Wer einen Musik- oder Sportverein sucht, sich für Feuerwehren oder Tierfreunde interessiert oder Infos über Kunst- und Kulturvereine abrufen will, kann dies ab sofort via Internet erledigen. Möglich ist dies für den gesamten Kreis Ahrweiler sowie geordnet nach Kommunen und Themen.

Die Kreisverwaltung pflegt intern eine Datenbank von insgesamt rund 1.300 Vereinen und Gruppen aus dem AW-Land. Alle diese Clubs, Gruppen und Einrichtungen erhielten in den vergangenen Wochen Post aus dem Kreishaus mit der Offerte und der Bitte, Vereinsname, Ansprechpartner sowie die Anschrift mit Ruf- und Faxnummer und E-Mail-Adresse mitzuteilen. Bisher haben 506 dieser fast ausschließlich ehrenamtlich tätigen Vereine und Gruppen ihr O.k. dafür gegeben, dass sie im Internet genannt werden. Alle aufgeführten Daten basieren somit auf Informationen, die die Kreisverwaltung von den Vereinen selbst erhalten hat.

"Ich hoffe, dass sich noch mehr Vereine melden und sich in unsere Internetseiten eintragen lassen", appellierte Landrat Pföhler an die Vorsitzenden und Verantwortlichen vor Ort. Dies geschehe "im eigenen Interesse der Vereine". Denn eine solche kreisweite Plattform für die Vereine ist nach den Worten des Landrats "völlig neu - für die Bürger und die Vereine selbst".

Zugleich brach Pföhler eine Lanze "für die Menschen, die sich in ihrer Freizeit für die Vereine und damit für andere Bürger einsetzen". Die Leistungen der Vereine und ihr ehrenamtlicher Einsatz seien "von unschätzbarem Wert für unser Gemeinwohl". Das könne gerade in unserer schnelllebigen Zeit nicht oft genug hervorgehoben werden.

Das neue Internet-Register ist in fünf Blöcke gegliedert. Erstens: Die Unterteilung in acht Städte und Verbandsgemeinden erleichtert die Antwort auf die Frage: Welche Vereine existieren in einem bestimmten Gebiet? Zweitens bietet die thematische Übersicht mit elf Kategorien einen Blick in die Detailsuche - etwa nach Brauchtum, Musik, Feuerwehren, Fördervereinen, religiöse Gruppen, sozialen Diensten, Sportvereinen oder Vereinigungen des Tier- und Naturschutzes.

Der dritte Block lässt alle bislang 506 Vereine, die ihre Zustimmung erteilt haben, am Bildschirm erscheinen. Viertens hat der Kreis einen Online-Vordruck eingerichtet, über den sich die Vereine für das Internet-Register anmelden können. Und fünftens stellt eine ähnliche Online-Vorrichtung den direkten E-Mail-Draht zum Ansprechpartner für Vereine im Kreishaus her.

Symbolisch für die mehr als 500 Vereine, die bereits auf den AW-Internet-Seiten vertreten sind, hatte die Kreisverwaltung vier zur Präsentation eingeladen. Diese Clubs bieten eigene Internet-Seiten an, zu denen der Kreis querverbindende Links geschaltet hat. Dies sind die Feuerwehr Hönningen, die Musik- und Tanzgruppe Magic Majorettes aus Sinzig, die Sportvereinigung Burgbrohl sowie die Aquarien- und Terrarienfreunde aus Bad Neuenahr-Ahrweiler. - Info: www.kreis.aw-online.de , Bürger-Info, Vereinsdatenbank.

(Bereits am 4.12.2000 erschienen)



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 07.12.2000

<< zurück