BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kindergarten Adenau erhält rund 165.000 Mark vom Kreis

Für Dachsanierung, Holz- und Sonnenschutz sowie Sanitäranlagen

In einem der größten Kindergärten im Kreis Ahrweiler stehen umfangreiche Sanierungsarbeiten an. Dafür erhält der Katholische Kindergarten St. Johannes der Täufer in Adenau einen Kreiszuschuss von rund 165.000 Mark. Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat die entsprechende Bewilligung erteilt.

An dem Gebäude, das aus vier Bauepochen stammt (um 1900 sowie den 60er, 70er und 80er Jahren), stehen nach den Worten Pföhlers "dringend notwendige Arbeiten" an. Die Baumaßnahmen sind insgesamt mit 500.000 Mark veranschlagt. Im Wesentlichen handelt es sich um den Sonnenschutz an der Südseite, die Sanierung der Flachdächer, Holzschutzmaßnahmen sowie die Erneuerung der Sanitäranlagen. Neben dem Kreis Ahrweiler beteiligen sich das Bistum und die Stadt Adenau an den Kosten. Es handelt sich um einen Sechs-Gruppen-Kindergarten mit 150 Plätzen.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 11.01.2001

<< zurück