BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Landräte tagten im AW-Kreis

Gastgeber Dr. Pföhler: "Themen und Probleme gleich oder ähnlich gelagert"

Von Kindertagesstätten bis Schulen, von moderner Kommunikations-Technologie bis zu aktuellen Fragen der Wirtschaftsförderung und des Gesundheitswesens: Eine breite Themenpalette beschäftigte die Landräte aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz, die jetzt im Kreis Ahrweiler tagten. Als Gastgeber dieser Runde begrüßte Landrat Dr. Jürgen Pföhler eine Kollegin und elf Kollegen.

"Wir brauchen solche regelmäßigen Gespräche, weil die anstehenden Themen und Probleme in vielen Landkreisen gleich oder ähnlich gelagert sind", erläuterte Dr. Pföhler den Hintergrund der Landrats-Runden. Deshalb ist es nach Ansicht Pföhlers "auch wichtig und zugleich eine große Ehre, dass die Präsidenten der beiden Aufsichtsbehörden dabei waren". Dies sind Hans-Dieter Gassen von der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord in Koblenz und Dr. Josef Peter Mertes von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Trier.

Die an einem Tisch versammelten Entscheidungsträger könnten gezielt beraten und die Umsetzung einzelner Aufgaben erörtern. Pföhler: "Für das Erarbeiten von konkreten Lösungsvorschlägen ist der gegenseitige Erfahrungsaustausch wichtig." Und: "Die menschliche Chemie unter den Beteiligten stimmt."

Als weiterer Teilnehmer dieser Landräte-Konferenz Rheinland-Pfalz Nord kam der Geschäftsführende Direktor des Landkreistages Rheinland-Pfalz, Heinz Dreibus, in die Kreisstadt. Der Chef des Westerwaldkreises, Landrat Peter Paul Weinert, steht derzeit an der Spitze dieser Landrätekonferenz.

 

Hinweis an die Zeitungen: Zu diesem Artikel erhalten Sie ein Foto. Bildunterzeile:

Gruppenbild mit Dame: Landrat Dr. Jürgen Pföhler (5.v.l.) begrüßte (v.l.n.r.) Peter Paul Weinert (Westerwaldkreis), Wolfgang Hey (Birkenfeld), Dr. Josef Peter Mertes, Dr. Richard Groß (Trier-Saarburg), Roger Graef (Bitburg-Prüm), Beate Läsch-Weber (Bernkastel-Wittlich), Heinz Onnertz (Daun), Bertram Fleck (Rhein-Hunsrück-Kreis), Albert Berg-Winters (Mayen-Koblenz), Eckhard Huwer (Cochem-Zell), Heinz Dreibus, Hans-Dieter Gassen, Rainer Kaul (Neuwied), Kurt Schmidt (Rhein-Lahn-Kreis).





Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 08.03.2001

<< zurück