BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Wahlergebnis im AW-Kreis festgestellt

Landrat Dr. Pföhler dankt Wahlhelfern - Reibungsloser Ablauf

Das Ergebnis der Landtagswahl im Kreis Ahrweiler ist jetzt offiziell festgestellt. Das gilt für die beiden Wahlkreise 13 und 14. Vier Tage nach dem Wahlsonntag tagten die beiden Wahlausschüsse [am 29. März] unter Leitung von Landrat Dr. Jürgen Pföhler als Kreiswahlleiter und stellten fest, dass die Wahlhandlung in allen Stimmbezirken ordnungsgemäß ablief und die Auszählung der Stimmen korrekt erfolgte.

Das endgültige amtliche Ergebnis wird bekannt gegeben, wenn der Landeswahlausschuss des Landes Rheinland-Pfalz getagt und das Resultat ebenfalls festgestellt hat.

Zugleich richtete Landrat Pföhler einen ausdrücklichen Dank an alle Helfer bei den Landtagswahlen. "Rund 1.200 Frauen und Männer in 162 Wahllokalen sowie in einem Briefwahlvorstand haben für eine reibungslose Auszählung der Stimmen gesorgt", sagte Pföhler.

Die Erfassung der Ergebnisse vor Ort in den einzelnen Städten und Gemeinden über das Landesdatennetz hat sich nach den Worten Dr. Pföhlers bewährt. Mit Hilfe modernen Kommunikationstechnik seien Fehlerquellen bei den vorläufigen Ergebnissen reduziert und eine schnelle Auswertung landesweit ermöglicht worden.

Pföhler: "Das Internet hat sich als technisches Medium auch bei Wahlen bewährt. Interessant war vor allem die Tatsache, dass die Menschen sich am Wahlsonntag am heimischen Computer-Bildschirm ab 18.30 Uhr sekundenschnell und aktuell über die einzelnen Ergebnisse in den Wahlbezirken informieren konnten." Landrat Pföhler hofft, dass diese positiven Erfahrungen dazu beitragen, in Zukunft auch andere Wahlen wie die Bundestags-, Europa- und Kommunalwahlen über das Landesdatennetz abzuwickeln.

Die Wahlausschüsse tagten in Sinzig (Wahlkreis 13: Remagen, Sinzig, Bad Breisig und Brohltal) und in Bad Neuenahr-Ahrweiler (Wahlkreis 14: Bad Neuenahr-Ahrweiler, Grafschaft, Adenau und Altenahr). Vertreter verschiedener politischer Parteien stellen die Mitglieder der Kreiswahlausschüsse.

 

Hinweis an die Zeitungen: Zu diesem Artikel erhalten Sie ein Foto. Bildunterzeile:

Wahlergebnisse korrekt: Die Wahlausschüsse für die Landtagswahl im Kreis Ahrweiler tagten in Sinzig und in Bad Neuenahr Ahrweiler (Foto). Hinter Landrat Dr. Jürgen Pföhler als Kreiswahlleiter (sitzend rechts) und Schriftführer Norbert Mayer-Brech (Kreisverwaltung) stehend Kurt Bernhard und Werner Frahm (beide CDU, Bad Neuenahr-Ahrweiler), Werner Jahr (SPD, Bad Neuenahr-Ahrweiler), Thomas Kaiser-Glodowski (Bündnis 90/Die Grünen, Bad Neuenahr-Ahrweiler), Hans-Alfons Klodner (CDU, Grafschaft) und Heinz-Joachim Seidel (F.D.P., Bad Neuenahr-Ahrweiler).





Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 29.03.2001

<< zurück