BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Winzer werden gefördert

Anträge bis 30. April beim Kreis stellen

Förderanträge zur Umstrukturierung im Weinbau können noch bis 30. April 2001 bei der Kreisverwaltung Ahrweiler gestellt werden. Es handelt sich um EU-Gelder, mit denen eine Umstellung der Rebsorten, eine Vergrößerung der Zeilenbreite sowie eine Änderung der Erziehungsart in Steil- oder Steilstlagen gefördert werden.

Die neuen Fördermaßnahmen verfolgen das Ziel, die Bewirtschaftungstechniken zu verbessern, um damit die Wettbewerbsfähigkeit der Weinbaubetriebe zu stärken. Das meldet die Kreisverwaltung aufgrund einer Mitteilung des Mainzer Ministeriums für Landwirtschaft und Weinbau. Weitere Infos sowie Antragsvordrucke sind erhältlich bei der Kreisverwaltung Ahrweiler, Ruf 02641/975-323, E-Mail info@kreis-ahrweiler.de .



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 12.04.2001

<< zurück