BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Internet für Senioren - eine kostenlose Starthilfe

Landrat: "Für ältere Menschen eine Möglichkeit, für Jugendliche ein Muss"

Zu alt fürs Internet? Die Kreisverwaltung Ahrweiler hat eine aktuelle Broschüre der Deutschen Seniorenliga besorgt, die kostenlos im Kreishaus-Foyer ausliegt oder dort bestellt werden kann. Titel: "Mehrwert Internet".

"Für junge Menschen und deren berufliche Zukunft ist das Internet ein Muss, für ältere Bürgerinnen und Bürger bietet es interessante Möglichkeiten," appelliert Landrat Dr. Jürgen Pföhler an die Menschen im Kreis Ahrweiler, das Heft zu lesen. Der Internet-Zugang als ein zentrales Medium unserer Zeit und grenzenlose Quelle für Informationen aller Art müsse unabhängig vom Lebensalter möglich sein, unterstreicht Pföhler eine Forderung der Seniorenliga.

Erklärt werden die zehn am häufigsten gestellten Fragen zum Nutzen und zur Nutzung des Internets. Nach dem Lesen der Zeilen und wenigen Stunden praktischer Erfahrung sei die E-Mail so selbstverständlich wie die gute alte Postkarte. Und über das Chatten ("Plaudern") fänden vor allem ältere Menschen bislang unbekannte Wege, neue Leute kennen zu lernen, heißt es in der Schrift. Dr. Pföhler empfiehlt das Heft der Deutschen Seniorenliga: "Das Internet ist keine Frage des Alters."

Bestellungen gehen an die Kreisverwaltung Ahrweiler, Ruf 02641/975-0, E-Mail info@kreis-ahrweiler.de , Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler.



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 26.04.2001

<< zurück