BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Adenauer Kfz-Außenstelle ab sofort zwei Stunden länger geöffnet

Landrat Dr. Pföhler: "Neuer Bürgerservice ein Volltreffer" - Auch Büro in Niederzissen mit hohem Publikumsandrang

Rund fünf Monate nach ihrer Eröffnung verbuchen die beiden Außenstellen der Kraftfahrzeug-Zulassung der Kreisverwaltung Ahrweiler in Adenau und Niederzissen einen derartigen Andrang, dass in Adenau bereits eine Erweiterung der Öffnungszeiten nötig wurde. Diese Stelle ist jetzt zwei Stunden pro Woche zusätzlich besetzt.

"Der neue Bürgerservice ist ein Volltreffer", zeigte sich Landrat Dr. Jürgen Pföhler, der die Außenstellen kurz vor Weihnachten eröffnet hatte, "hocherfreut". Pföhler dankte den beiden Bürgermeister, Hermann-Josef Romes und Hermann Höfer, für eine "exzellente Zusammenarbeit". Der Landrat: "Wir ziehen alle an einem Strang. Damit ist ein echter Gewinn für die Bürgerinnen und Bürger entstanden."

Sowohl Autohäuser als auch Privatkunden nutzen den neuen Service in Adenau und Niederzissen. Die Besucherzahlen schwanken - ebenso wie in der Kreisverwaltung in der Ahrweiler Wilhelmstraße als Hauptstelle - im Jahresverlauf stark. Dieser Trend bestätigt sich bereits jetzt in beiden Außenstellen. Mitte Januar wurden jeweils rund 60 Besucher pro Woche und Außenstelle gezählt. Anfang April waren es 150 Frauen und Männer, die ihre Fahrzeuge jeweils in einer Außenstelle ab-, um oder anmeldeten. Hauptgrund für den jüngsten Andrang: die Anmeldungswelle für Motorräder, Cabriolets und Wohnmobile, aber auch für Neufahrzeuge im Frühjahr.

Bislang war die Kfz-Außenstelle in Adenau 14 Stunden pro Woche geöffnet. "Für Adenau reichen diese Zeiten aber nicht", erklärte Landrat Pföhler. Daher werde diese Stelle ab sofort um zwei auf jetzt 16 Stunden erweitert. Eine Umfrage habe ergeben, dass der Donnerstagnachmittag vor allem aus Sicht der Autohäuser eine Entlastung verschaffe. Dr. Pföhler: "Die Adenauer Außenstelle ist jetzt zusätzlich von 14 bis 16 Uhr dienstbereit."

Der Landrat empfiehlt diesen neuen Bürgerservice einem breiten Kundenkreis. Wer etwa in Dümpelfeld oder Bad Breisig wohne und Adenau oder Niederzissen schneller erreiche als die Kfz-Zulassung in der Ahrweiler Wilhelmstraße, könne frei wählen, wo er sein Auto anmelde.

Die Öffnungszeiten: in Adenau montags von 8 bis 12.30 Uhr, donnerstags von 8 bis 12.30 Uhr sowie neu von 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 13 Uhr; in Niederzissen von montags bis freitags von 8 bis 11 Uhr.

In den beiden neuen Außenstellen können Zulassungen, Ummeldungen, Abmeldungen und technische Änderungen eingetragen werden. Die zentrale Zulassung in der Kreisverwaltung Ahrweiler müssen Kunden nur noch aufsuchen für Ausfuhrkennzeichen, Rote Kennzeichen für Oldtimer und Gewerbe sowie für Versicherungs-, Steuer- und Mängelanzeigen. Ausführliche Infos bietet die Kreisverwaltung in ihren Internetseiten: www.kreis.aw-online.de , Bürger-Info, Verkehr.



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 17.05.2001

<< zurück