BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Mit Handschuhen und Greifzangen dem Müll zu Leibe gerückt

Kindergarten "Bienenhaus" in Bad Bodendorf erhielt Besuch von Ulrich Marx

Ein Blick in die Arbeitswelt der echten Müllmänner, eine Tour im neuen Seitenlader-Fahrzeug und der Besuch vom Umweltkasper: Für die Mädchen und Jungen des Kindergartens "Bienenhaus" in Bad Bodendorf stand jetzt ein besonderer Tag auf dem Programm.

Der Grund: Ulrich Marx, Abfallberater des Abfallwirtschaftsbetriebes Kreis Ahrweiler (AWB), besuchte die Kinder im Rahmen von zwei Projekttagen. Gemeinsam mit den Erzieherinnen Magdalene David, Andrea Huyeng, Stefanie Schuld und Bianca Vogel brachte Marx den Vorschulkindern die Themen Abfall und Umwelt spielerisch näher. Bei Abfallsortierenspielen, Filmen und einem eigens ins Leben gerufenen Theater des Umweltkaspers erfuhren die Kleinen Wissenswertes rund um die Mülltonnen: wo beispielsweise Abfall entsteht oder wie er richtig getrennt, wiederverwertet und beseitigt wird.

"Wir wollen den Kindern schon in jungen Jahren ein Umweltbewusstein vermitteln", erklärte Kiga-Leiterin David das Ziel der Aktion. Denn auch der Nachwuchs weiß: Trotz einer intensiven Umweltaufklärung werfen sorglose Zeitgenossen immer noch ihren Abfall in die Landschaft. Davon konnten sich die Kinder selbst ein deutliches Bild machen. Ausgerüstet mit Handschuhen und Greifzangen, rückten sie dem Müll in Bodendorfs Straßen zu Leibe. Die Kids staunten, was da alles zusammenkam: Säcke voller Papier, Plastik und Dosen.

Hans-Joachim Dahmen und Lutz Mainz von der Entsorgungsfirma TK Umweltdienste Ahr-Rhein-Eifel aus Sinzig schilderten den Kindern, wie der Arbeitstag eines echten Müllmannes aussieht. Einen direkten Einblick in deren Arbeit erhielten die Mädchen und Jungen, als sie eine Runde mit Josef Drees, Winfried Kranz, Markus Remich und Hans-Joachim Dahmen im neuen Seitenladerfahrzeug drehen durften. Abschließend "ernannte" Ulli Marx sie per Urkunde und einem kleinen Geschenk zu Umweltexperten.

 

Hinweis an die Zeitungen: Zu diesem Artikel erhalten Sie zwei Fotos zur Auswahl. Bildunterzeile:

a) Aufmerksame junge Zuhörer fanden Bianca Vogel (hinten von links), Ulrich Marx, Markus Remich und Hans-Joachim Dahmen [Foto mit gekipptem Fahrzeug-Container).

b) Aufmerksame junge Zuhörer fanden Stefanie Schuld (hinten von links), Andrea Huyeng, Ulrich Marx, Markus Remich und Bianca Vogel.





Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 17.05.2001

<< zurück