BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kreisverwaltung Ahrweiler exportiert Internet-Idee

Landratswahl: Neuwied und Mayen-Koblenz nutzen Echtzeit-Auswertung

Das erstmals bei der Landratswahl im Kreis Ahrweiler eingesetzte Internet-Wahlprogramm wird jetzt auch von den beiden Nachbarkreisen Neuwied und Mayen-Koblenz genutzt. Dort finden am Sonntag, 10. Juni, ebenfalls Landratswahlen statt.

Nach dem Rhein-Lahn-Kreis setzen damit insgesamt drei Verwaltungen das gemeinsam von der Kreisverwaltung Ahrweiler und der Firma Web-Konzept aus Bad Neuenahr-Ahrweiler entwickelte Programm ein. "Damit trägt die innovative und konsequente Internet-Strategie der Kreisverwaltung Ahrweiler neue Früchte", zeigte sich Landrat Dr. Jürgen Pföhler erfreut über die Nutzung des Programms, das bereits bei seiner eigenen Wahl im Januar 2000 zum Einsatz kam.

Das Programm ermöglicht eine Wahlauswertung in Echtzeit und informiert per Internet-Abruf laufend über den Stand der Wahlauswertung. Interessierte Internet-Nutzer können sich über die Internet-Homepages der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz (www.mayen-koblenz.de) und der Kreisverwaltung Neuwied (www.neuwied.de) am Sonntag, 10. Juni, ab 18 Uhr über die Ergebnisse der Landratswahl in beiden Kreisen informieren.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 07.06.2001

<< zurück