BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Ausbildungsschmiede Kreisverwaltung

Mit überdurchschnittlichen und teilweise herausragenden Prüfungsergebnissen haben sieben Auszubildende der Kreisverwaltung Ahrweiler in fünf Berufszweigen ihre Ausbildung abgeschlossen. Landrat Dr. Jürgen Pföhler freute sich über die Resultate, gratulierte den Nachwuchskräften und wertete deren Leistungen als Beweis für die "fundierte und anerkannte Ausbildungsarbeit der Kreisverwaltung".

Bei den erfolgreichen jungen Frauen und Männern handelt es sich um die Fachinformatikerin Daniela Koll (Dernau), den Verwaltungs-Fachangestellten Lars Leyendecker (Waldorf), den Verwaltungswirt Ingo Bell (Niederzissen), die Fachangestellten für Bürokommunikation Nadine Grunenberg (Bad Breisig) und Bianca Rech (Bad Neuenahr-Ahrweiler), die Diplom-Verwaltungsbetriebswirtin (FH) Simone Oestereich (Altenahr) sowie Diplom-Verwaltungsbetriebswirt (FH) Tino Hackenbruch (Weibern).



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 28.06.2001

<< zurück