BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Neue AW-Wirtschaftsinfo erschienen

Von Online-Offensive für den Mittelstand bis zum "Senioren Experten Service"

Mehr als 600 Betriebe im Kreis Ahrweiler erhalten in diesen Tagen Post aus der Kreisverwaltung. Inhalt: die aktuelle Ausgabe des "AW-Info-Dienstes für die Wirtschaft", den die Kreis-Wirtschaftsförderer veröffentlichen. Landrat Dr. Jürgen Pföhler macht auf das neue Heft aufmerksam und appelliert an die Unternehmen: Wer kein Exemplar erhält und in den Verteiler aufgenommen werden möchte, könne sich gerne melden.

Landrat Pföhler will "unsere Wirtschaft im Kreis Ahrweiler und möglichst viele einzelne Betriebe unverzüglich fit machen für die Anforderungen und die Möglichkeiten des neuen Medienzeitalters". Die von ihm ins Leben gerufene Initiative "AW ins Netz", die Dr. Pföhler als "Online-Offensive für den Mittelstand" bezeichnet, stellt daher ein Kapitel des neuen Heftes dar.

Weitere Themen: das Hochgeschwindigkeitsnetz "RegioNet Speed" der Deutschen Telekom, die Informationsvermittlungsstelle (IVS) der Fachhochschule Remagen für den Technologietransfer, das aktuelle Mittelstandsprogramm der Kreditanstalt für Wiederaufbau, der "Senioren Experten Service" (SES), bei dem Führungskräfte im Ruhestand jungen Unternehmern helfen können, sowie Termine und regionale Messen. - Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wirtschaftsförderung, Ruf 02641/975-0, Fax /955553, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@kreis-ahrweiler.de , Internet: www.kreis.aw-online.de.



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 05.07.2001

<< zurück