BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Almati-Nachkommen feiern Doppelsieg

Junge Springpferde aus Kempenich und Kreisstadt mit exzellentem Gesamteindruck

Zwei Spitzenplätze belegten Pferdezüchter aus dem Kreis Ahrweiler mit ihren Tieren beim ersten Freispring-Wettbewerb für Zweibrücker drei- und vierjährige Springpferde in Standenbühl bei Kaiserslautern. Der dreijährige "Avanti" aus der Zucht und im Besitz von Rolf Baltes (Kempenich) gewann mit der Stilwertnote 8,0 von möglichen zehn Punkten. "Alica G" aus der Zucht und im Besitz von Natja Giffels (Bad Neuenahr-Ahrweiler) setzte sich sogar mit der Note 8,3 gegen die anderen vierjährigen Pferde durch.

Wie die Kreisverwaltung Ahrweiler meldet, stammt der dunkelbraune Hengst "Avanti" ab von den Vorfahren "Almati", "Balparé" und "Goldcup", die Schimmelstute "Alica G" ebenfalls von "Almati" sowie von "Wörth" und "Adonis XX". Beim Wettbewerb ging es weniger um die Sprunghöhe als um den Gesamteindruck der Pferde am Sprung. Bewertet wurden das Exterieur der Pferde, das Angehen der Sprünge und die Bewegung über dem Sprung. Willi Kusserow, Zuchtleiter des Zweibrücker Pferdezuchtverbandes, lobte "Alica G" in höchsten Tönen: "Ein Springpferd, wie wir es uns wünschen."

Für Stefan Weber, Geschäftsführer der Züchtervereinigung Ahrweiler und Mitarbeiter der Landwirtschaftsabteilung in der Kreisverwaltung, spricht das Ergebnis in besonderem Maße für den Vater der beiden Sieger, den zehnjährigen Zweibrücker Hengst "Almati" (Vorfahren "A la Bonheur", "Ahorn Z", "Luciano" und "Furioso II"), der in Remagen auf dem Hubertushof aufgestellt ist. Almati selbst wurde fünf- und sechsjährig Landessieger Rheinland-Pfalz-Saar im Springpferdewettbewerb. Bis heute könne Almati unter Edgar Langen Erfolge bis in die Klasse S vorweisen, betonte Weber.

Der Zuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar hatte Anfang des Jahres alle Kreiszuchtverbände aufgerufen, die jeweils besten Zweibrücker Jungpferde in kreisinternenen Sichtungen auszuwählen und nach Standenbühl zu schicken. Im Kreis Ahrweiler fanden diese Sichtungen bei Otto und Edgar Langen auf dem Hubertushof in Remagen statt.

 

Hinweis an die Zeitungen: Zu diesem Artikel erhalten Sie ein Foto. Bildunterzeile:

"Ein Springpferd, wie wir es uns wünschen": die Schimmelstute "Alica G" von Natja Giffels.





Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 05.07.2001

<< zurück