BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Lehrer-Legion mit Laptop

Die R├Âmervilla diente einen Tag als Klassenzimmer f├╝r P├Ądagogen aus ganz Deutschland

Wie kann man Sch├╝lern das Leben der alten R├Âmer mit modernen Unterrichtsmedien vermitteln? Rund 30 Lehrerinnen und Lehrer machten sich jetzt in der R├Âmervilla am Ahrweiler Silberberg auf eine digitale Zeitreise, um dieses Themenfeld zu erkunden.

Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler, der die P├Ądagogen aus ganz Deutschland und ├ľsterreich begr├╝├čte, zeigte sich stolz, "dass unser besucherst├Ąrkstes Museum im Kreis Ahrweiler auch auf diese Weise internationale Beachtung findet." Jedes Jahr str├Âmen im Durchschnitt 35.000 Besucher in die R├Âmervilla.

Und: Die Idee, die neuen Medien verst├Ąrkt in den Unterricht einzubinden, "entspricht exakt dem Konzept, das auch wir f├╝r unsere kreiseigenen Schulen verfolgen", betonte Pf├Âhler weiter. Der Kreis wolle seine Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler fit machen f├╝r das Internet-Zeitalter. Daf├╝r stehen nach den Worten Dr. Pf├Âhlers 900.000 Mark f├╝r den weiteren Ausbau der EDV-Technologie und die PC-Systembetreuung im Haushalt 2001 bereit.

Bei ihrem Tripp in die historischen Gefilde am Fu├č des Ahrweiler Silberbergs tauchten die Lehrer ab in die Antike. Neben Kenntnissen am Laptop brauchten sie daf├╝r handwerkliches Geschick. Die P├Ądagogen banden Togas, rekonstruierten Tongef├Ą├če aus Einzelscherben und kochten nach einem r├Âmischen Rezept aus dem Kochbuch des Apicius.

Am Beispiel des r├Âmischen Alltags erstellten die Lehrer ihre Unterrichtskonzepte ausschlie├člich am Computer. Die Fakten und Infos, die sie in der R├Âmervilla sammelten, dienten ihnen als Erg├Ąnzungen zu Internet, digitaler Bildbearbeitung, eigenen Digitalbildern, Filmen sowie zahlreichen B├╝chern und weiteren Quellen. Ausgrabungsleiter Dr. Horst Fehr und Museumsleiterin Karin Joachim standen den Lehrern mit Rat und Tat zur Seite.

Den Wissensaustausch in der R├Âmervilla hatte das Medienzentrum der Kreisverwaltung Ahrweiler gemeinsam mit dem Landesmedienzentrum Koblenz und dem S├╝dwestrundfunk organisiert. Der SWR verwendet das Material f├╝r seine Schulfunksendungen. Vergleichbare Unterrichtskonzepte, die als Anregung f├╝r alle Haupt-, Realschulen und Gymnasien gedacht sind, stehen auch im Internet ( www.wissen.swr.de ).

Landrat Dr. Pf├Âhler blickte ├╝ber den Kreis Ahrweiler hinaus: "Viele Kreise und St├Ądte in Rheinland-Pfalz wenden gro├če Geldsummen auf, um die Schulen mit Computern und Netzwerken auszustatten. Wenn jedoch die Sch├╝ler sinnvoll mit dem Internet und anderen multimedialen Unterrichtsquellen umgehen k├Ânnen, m├╝ssen auch die Lehrer dazu in der Lage sein." Dazu habe die jetzige Veranstaltung einen wichtigen Beitrag geleistet, sagte Pf├Âhler, der als Mitglied im Kulturausschuss des Landkreistages Rheinland-Pfalz die Ausstattungsprobleme der Schultr├Ąger kennt.

Die Organisatoren der multimedialen Zeitreise in der R├Âmervilla - Andrea Mueller-Goebel vom Landesmedienzentrum Koblenz, Hanspeter Hauke, Schulfernseh-redakteur beim SWR in Baden-Baden, und der Leiter des Medienzentrums in der Kreisverwaltung, Dietrich Reuter - waren sich einig: Es sei von gr├Â├čter Bedeutung, dass Inhalte und Konzepte zur fachgerechten Computernutzung im Unterricht entwickelt und den Lehrern zug├Ąnglich gemacht werden. Die Arbeitstagung in Ahrweiler habe dies erneut bewiesen. Best├Ątigung fanden die Organisatoren bereits durch Anfragen aus ganz Deutschland und ├ľsterreich. Weitere Veranstaltungen dieser Art im Kreis Ahrweiler seien geplant, hie├č es abschlie├čend.

 

Hinweis an die Zeitungen: Zu diesem Artikel erhalten Sie per Mail ein Foto. Bildunterzeile: Blickten in die Vergangenheit der R├Âmer und die Zukunft der Schulen: Dr. Horst Fehr (v.l.n.r.), Karin Joachim, Dietrich Reuter, Hanspeter Hauke, Andrea Mueller-Goebel und Dr. J├╝rgen Pf├Âhler.





Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 12.07.2001

<< zurück