BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Fernsehmacher fördern

Kurs will auch Offene Kanäle unterstützen

Wer möchte lernen, wie man Fernsehbeiträge und Videos produziert? An Lehrer aller Schularten, Medienpädagogen, Jugendarbeiter und interessierte Personen richtet sich das Angebot des Bildungszentrums BürgerMedien, den "Grundkurs Fernsehschein" zu belegen.

Auf diesen Kurs, der an zehn Wochenenden ab September 2001 in Andernach und Neuwied stattfindet, macht Landrat Dr. Jürgen Pföhler aufmerksam. Der Lehrgang verfolgt auch das Ziel, die Offenen Kanäle als bürgernahe Informationsmedien zu unterstützen. So sind auch deren Nutzer und Mitarbeiter sowie Neueinsteiger angesprochen. Die Veranstaltung wird von der Landeszentrale für private Rundfunkveranstalter Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen empfohlen.

Vermittelt werden theoretische und praktische Grundlagen der TV- und Videoproduktion. Die Teilnahme kostet 500 Mark. Anmeldeschluss ist der 31. August 2001. - Info: Bildungszentrum BürgerMedien, Evelyne Becker, Prinzregentenstraße 48, 67063 Ludwigshafen, Ruf 0621/522015, Fax /510928, E-Mail bildung-ok@t-online.de .



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 02.08.2001

<< zurück