BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kultur, Land und Leute kennen lernen

Landrat Dr. Pf├Âhler begr├╝├čt t├╝rkische Sch├╝lergruppe im Kreishaus

15 Gastsch├╝lerinnen und -sch├╝ler des "Camlaralti Kolleji", der t├╝rkischen Partnerschule der Realschule Ahrweiler aus Izmir, samt Begleitpersonen begr├╝├čte Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler jetzt in der Kreisverwaltung Ahrweiler. Die t├╝rkische Gruppe besucht f├╝r 14 Tage den AW-Kreis, um Land und Leute n├Ąher kennen zu lernen.

"Es ist sehr wichtig, Kontakt zwischen unterschiedlichen Kulturkreisen zu pflegen. Dass die Realschule Ahrweiler und das Camlaralti Kolleji eine Schulpartnerschaft gegr├╝ndet haben, zeigt, dass auf beiden Seiten gro├čes Interesse am Kennenlernen des Umfeldes und der Sitten und Gebr├Ąuche des anderen besteht", hob Pf├Âhler die Bedeutung des Sch├╝leraustausches hervor.

Seit September 1992 existiert an der Realschule Ahrweiler die Arbeitsgemeinschaft "Gib mir deine Hand, T├╝rkei". Unter der Leitung von Projektleiter und Lehrer Burkhard Bender, der selbst f├╝nf Jahre in der T├╝rkei unterrichtet hat, lernt jedes Jahr eine Gruppe von Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern der Realschule die t├╝rkische Kultur kennen. Bender bringt den AG-Mitgliedern den Islam genauso wie das Essen, die Geschichte und die t├╝rkische Sprache n├Ąher. Im Mai 1994 besuchten einige Sch├╝ler zum ersten Mal eine t├╝rkische Schule.

Im April diesen Jahres reisten Bender und Schulleiterin Karin Jung mit einer 15-k├Âpfigen Sch├╝lergruppe nach Izmir zum "Camlaralti Kolleji", einer t├╝rkischen Privatschule. Untergebracht waren die Sch├╝ler bei ihren t├╝rkischen Gastsch├╝lern. Die Schulleiter beider Schulen riefen eine Schulpartnerschaft ins Leben.

Begleitet von Bent├╝rk Dirikal, dem Fremdsprachenleiter des Kolleji, Latife Korkmas, der Leiterin der Deutschabteilung an der t├╝rkischen Schule, und der t├╝rkischen Projektleiterin Sibel ├ľzal, werden die t├╝rkischen Gastsch├╝ler in den kommenden 14 Tagen den Landkreis Ahrweiler und die n├Ąhere Umgebung erkunden. Neben dem Besuchen von Museen und sonstigen Sehensw├╝rdigkeiten in der Kreisstadt stehen Abstecher nach K├Âln und Koblenz auf dem Programm. Neben vielen anderen Sponsoren haben die Ausl├Ąnderbeir├Ąte der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler und des Kreises den Austausch finanziell unterst├╝tzt.

Ganz im Sinne einer multikulturellen Erziehung planen Schulleiterin Jung und Engin Dirikal, der p├Ądagogische Leiter des Camlaralti Kolleji, f├╝r die Zukunft im Zwei-Jahres-Rythmus weitere Austauschprojekte dieser Art.

(Bereits am 05.09.2001 erschienen)



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 07.09.2001

<< zurück