BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Berufsschüler können sitzen bleiben

Der Kreis Ahrweiler erneuert die Sitzstufen-Anlage, die den Pausenhof der Berufsbildenden Schule umfasst. Der Vergabe des entsprechenden Handwerkerauftrags hat der Kreis- und Umweltausschuss zugestimmt, der unter der Leitung von Landrat Dr. Jürgen Pföhler tagte. Die Sitzstufen sind 20 Jahre alt und müssen saniert werden. Der Unterbau ist teilweise abgesackt. Dies führt zu Verschiebungen der Beton-Winkel und verursacht Stolperkanten. Die Anlage wird für rund 55.000 Mark neu unterbaut und verlegt.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 05.10.2001

<< zurück