BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Die Grünabfall-Sammlung beginnt wieder

Bitte keine Plastikbeutel verwenden - Baum- und Heckenschnitt wird kostenlos abgeholt

Im gesamten Kreis Ahrweiler beginnt wieder die Sammlung von Grünabfällen. Dabei wird Baum- und Heckenschnitt bis zu drei Kubikmetern kostenlos vor der Haustür abgeholt.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB) weist darauf hin, dass die Grünabfälle gebündelt werden müssen. Der Astdurchmesser darf maximal 15 Zentimeter betragen. Der Grünabfall sollte nicht länger als 1,5 Meter sein. Kleine Grünabfälle, wie beispielsweise Laub oder kleine Äste, können in Pappkartons oder Papiersäcke verpackt zur Sammlung gestellt werden. Die Müllwerker nehmen keine Abfälle in Plastiksäcken mit. Wann die Müllautos wo anfahren, steht im Abfall-Ratgeber, der jedem Haushalt vorliegt. Außerdem sind die einzelnen Sammeltermine im Internet abrufbar: www.kreis.aw-online.de , Abfallwirtschaft.



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 25.10.2001

<< zurück