BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Ahrbrücke in Insul wird saniert

Die Ahrbrücke im Zuge der Kreisstraße 25 in Insul wird saniert. Grünes Licht für die entsprechende Auftragsvergabe an eine Baufirma hat der Kreis- und Umweltausschuss des Kreises Ahrweiler gegeben, der jetzt unter Leitung von Landrat Dr. Jürgen Pföhler tagte. Die Kosten in Höhe von rund 70.000 Mark für die Instandsetzung trägt der Kreis. Gearbeitet wird an den Fugen des Naturstein-Mauerwerkes, an der Dehnungsfuge zwischen dem Fahrbahnbelag und der Brüstungsmauer sowie am Brückenpfeiler. Das Straßen- und Verkehrsamt Cochem überwacht die Bauarbeiten.



Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 22.11.2001

<< zurück