BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Im Kielwasser des Flaggschiffs

Landrat Dr. Pföhler im Atelier-Gespräch mit dem Künstler Titus Reinarz

Der Kreis Ahrweiler hat die große Chance, sich als renommierter Kulturstandort zu etablieren. Diese Perspektive sieht Landrat Dr. Jürgen Pföhler nicht nur mit Blick auf den Bau des Arp-Museums in Remagen-Rolandseck. "Auch unter den heimischen Künstlern gibt es herausragende und hochkreative Köpfe", so Pföhler.

Einen dieser auch überregional bekannten Künstler besuchte der Landrat jetzt vor Ort in dessen Atelier: den Bildhauer Titus Reinarz aus Sinzig-Löhndorf. Reinarz, Jahrgang 1948, sei "eines unserer Aushängeschilder, der mit seinen Werken den Kreis Ahrweiler ungemein bereichert und sich darüber hinaus international einen Namen gemacht hat", erklärte Dr. Pföhler.

Im Atelier-Gespräch hob Dr. Pföhler hervor, "dass gerade in unserer schnelllebigen, oftmals kalten Welt der immaterielle Wert von Kunst gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann." Es sei daher auch eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, Kunst und Kultur im öffentlichen und privaten Bereich verstärkt zu fördern. Der Landrat weiter: Neben zahlreichen internationalen Projekten sei Titus Reinarz seinem Heimatkreis über die Jahre hinweg künstlerisch treu geblieben, unter anderem im Rahmen der Kulturtage des Kreises Ahrweiler.

Titus Reinarz bezeichnete das Arp-Museum als "kulturelles Flaggschiff des Kreises Ahrweiler, in dessen Kielwasser auch heimische Kunstschaffende ein neues Forum für ihr eigenes Schaffen finden können." Reinarz absolvierte eine Bildhauer- und Steinmetzlehre in Maria Laach und studierte Bildhauerei an der Fachhochschule Köln, wo er später als Dozent im Fachbereich Kunst und Design unterrichtete.

Seit 1992 ist er freischaffender Künstler mit eigenem Atelier ( www.titus-reinarz.de ). Einzelwerke sind zu sehen an verschiedenen Plätzen im AW-Kreis; beteiligt war Reinarz auch an der Ausstellung "Fantastic Realism" mit Ernst Fuchs und anderen Künstlern in Otaru, Japan.

 

Hinweis an die Zeitungen: Zu diesem Artikel erhalten Sie zwei Fotos. Bildunterzeilen:

a) Kunst ist Bildsprache = Aussage: Landrat Dr. Jürgen Pföhler (l.) und der Künstler Titus Reinarz vor einer abstrakten Skulptur aus verschiedenen Metallen.

b) Kunst erfreut Geist und Seele: Der Künstler Titus Reinarz (l.) mit Landrat Dr. Jürgen Pföhler und dem Gipsmodell eines weiblichen Aktes im Löhndorfer Atelier des Künstlers.







Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 29.11.2001

<< zurück